Startseite

Produkt

Vertriebspartner

Firma

   Kaufen/Shop

 



[ English Version ]

   [ help/support ]  [ contact ]   [ email ]  [ privacy policy ]



AGB

 



Adressen

Geschäftsleitung

AGB's

Jobs

Presse

 

 



AGB’s der Telephoenix AG für das Produkt PC Protection und SIP Internet Telefonie in Zusammenarbeit mit Software Firmen und klassischen Telefongesellschaften. (Gültig ab 1.7.2013 update 22.5.2014)


Präambel
Die Telephoenix AG, nachstehend Telephoenix genannt. Die Telephoenix ist ein Dienstleistungsunternehmen auf dem Gebiet Internetsicherheit und Internet Dienste.

Telephoenix AG hat folgende MWST-Nr.:

CHE-110.544.472 MWST (alte MWSt. Nr. 870314)


1. Telephoenix vermietet Software zum Schutze vor Internet Kriminalität. PC Protection der Firma F-Secure wird in der Schweiz als Software mit Updates gegen Internet Viren, Würmer und Trojaner als kostenpflichtiger Service angeboten. Die Telephoenix AG eine Schweizer Firma mit Sitz in Emmetten ist ein direkter Vertragspartner der Firma F-Secure aus Helsinki in Finnland. Die Software schützt Windows PCs vor über 2'000'000 bekannten Gefahren (Viren, Würmer, Spionage und Einbrüchen). Weiter schützt die 2-Weg-FireWall den Windos PC vor dem Internet und anderen Netzwerk Benutzern im LAN.

2. Telephoenix betreut VoIP SIP Internet Telefonkunden weltweit. Dabei werden SIP Client Software und SIP Hardware Telefone eingesetzt. Vertragspartner für  lawful interception und die Auflagen des Fernmeldegesetzes und der Auflagen des BAKOM ist die Winet Network Solutions AG in Dättwil bei Baden AG Schweiz. Die technischen Einrichtungen und Dienstleistungen des VoIP Telefondienstes werden von der Firma Winet Network Solutions AG erbracht welche auch die Kundenbeziehung wie Adresse und technische Parameter bearbeitet und bei sich speichert. Staatsanwälte und der Regulator können Kundendaten nur mit richterlichem Befehl von Winet Network Solution erhalten. Personen oder Organisationen im Ausland werden keine rechtlichen Auskünfte erteilt. Telephoenix AG stellt dem Kunden Zugangsdaten zur Nutzung von globalen Telefongesprächen und weiteren Internet Diensten zur Verfügung. Telephoenix AG erbringt Dienstleistungen auf Smart Phones, Windows PCs und Apple IOS Produkte wie iPhone, iPad, iPod und Android wie Samsung Galaxy basierend auf Software und Dienstleistungen von Dritten. In der Vergangenheit wurde eine Verfügbarkeit von über 99.99% erzielt. Eine Garantie für Verfügbarkeit gibt es nicht. Durch die Nutzung von Parallelklingeln (Anrufe über Internet, Mobilfunk und weitere unabhängige Telefonnetze) kann der Kunde die bestmögliche Verfügbarkeit erzielen. Der Kunde verpflichtet sich die Gesprächsgebühren gemäss den jeweils aktuellen Tarifen innert 10 Tagen nach Rechnungsstellung an Telephoenix AG in Emmetten zu bezahlen. Danach fallen Verzugszinsen an.

3. Notfallnummern wie 144 sind nutzbar. Bitte beachten Sie, dass die Standortadresse bei nomadischer Nutzung (Z.B. auf Reisen oder an einem Zweitstandort) nicht stimmt. Ein SIP VoIP Anbieter kennt nur Ihre Rechnungs- und Wohnadresse (Notfalladresse). Bei nomadischer Nutzung für andere geografische Gebiete kann die Standortidentifikation des Anrufers nicht ermittelt werden. Geben Sie jeweils den genauen Standort bekannt. Halten Sie weiter Ihre primäre Adressen im WEB Account von Telephoenix aktuell. Verwenden Sie bevorzugt für den Notfall  Dienste wie das Rega App auf Ihrem SmartPhone (Z.B. das iPhone oder andere android Mobiltelefone senden bei entsprechender Konfiguration Ihre genauen Standort Koordinaten an die Rega die diese auch anderen Organisationen im Notfall zur Verfügung stellt) oder verwenden Sie bevorzugt andere nicht nomadisch genutzte Telefondienste für Notfälle.

4. Die Kunden von Telephoenix AG erhalten eine erste Rechnung je nachdem vom Kunden gewünschte Tarifmodell.  Der Kunde kann auch grössere Beträge bis maximal CHF 10'000 einzahlen. Ohne Vorauszahlung haben Sie eine Kreditlimite von CHF 100.00. Grössere Kreditlimiten sind nach Absprache möglich. Alle 0900 wie die teuren 0906 Nummern sind von uns gesperrt. Sie können diese selbst bei Bedarf im WEB User Interface einschalten. Ihre Infolimite (bei diesem Betrag erhalten Sie ein E-Mail) und Sicherheitslimite (es sind keine ausgehenden Anrufe mehr möglich) können Sie mit uns absprechen.

5. Wir erheben nur sehr kleine Monatsgebühren. Typisch CHF 2.00 pro Monat. Sie können jederzeit Ihren SIP Anschluss innert 24 Stunden kündigen und erhalten allfällige Guthaben innert maximal 10 Tagen zurückbezahlt. Dabei wird nur der angebrochene Monat für die Grundgebühr berechnet. Guthaben über CHF 100 können jederzeit typisch innert 3 Tagen oder grössere (über CHF 500) maximal innert 90 Tagen, auch ohne Kündigung, zurückgefordert werden. Ihr Konto bei Telephoenix wird mit 3% p.a. verzinst (Jeweiliges Guthaben Ende Monat + 0.25% pro Monat = 3% Zins pro Jahr). Der Verzugszins ist 1% pro Monat bei verspäteter Zahlung für beide Parteien auf den Tag genau gerechnet. Bei Kündigung von Zusatzdiensten wie Faxbox, Voicebox oder Nummernblöcken fallen die Gebühren bis zum Ende des Folgemonats an.

6. Haftung: Jede Haftung wird abgelehnt. Telephoenix ist bestrebt den bestmöglichen Schutz vor Gefahren aus dem Internet zu erbringen. Dies wird in Zusammenarbeit mit der Finnischen Firma F-Secure realisiert. Einen 100% Schutz existiert jedoch nicht. Wir versenden nie Passwörter zusammen mit Login Daten. Wir fordern Sie auch nie via E-Mail auf Ihr Passwort einzugeben. Wir verwenden nur sichere Passworte grösser 8 Zeichen. Besonders vor Social Engineering wird gewarnt, da in solchen Fällen das Verhalten des Internetnutzers entscheidend ist. Wenn die Software vor einer Gefahr warnt, nehmen Sie diese bitte ernst und kontaktieren Sie uns bei Unklarheiten (info@telephoenix.ch oder 044 738 61 11.


7. Geheimhaltung
Die Parteien verpflichten sich gegenseitig, alle ihnen bei der Ausführung dieses Vertrages bekannt werdenden Informationen, Unterlagen, Daten, Know-how und Verfahrenstechniken, die weder offenkundig noch allgemein zugänglich sind, geheim zu halten und diese jeweils nur mit schriftlicher Zustimmung der Gegenseite Dritten zugänglich zu machen. Vorbehalten sind richterliche Weisungen ausschliesslich aus der Schweiz.


8. Urheberrechte, Waren- und Dienstleistungszeichen sowie andere gewerbliche Schutzrechte
Der Anwender anerkennt die Urheberrechte (inkl. Copyright), Waren- und Dienstleistungszeichen, Handelsnamen von Telephoenix und dessen Vertragspartnern.


9. Rechtsanwendung und Gerichtsstand
Dieser Vertrag untersteht schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist Emmetten.


 

 



 

Telephoenix AG
Gumprechtstrasse 33
CH-6376 Emmetten